Service und Support

Mit dem Modul Service/Support können alle Leistungen - beginnend von der telefonischen Aufnahme einer Kundenanfrage bis hin zur Rechnungsstellung - lückenlos dokumentiert, kontrolliert, verrechnet und statistisch erfasst werden.

Bei der Aufnahme des Support- bzw. Serviceanliegens eines Kunden, werden zunächst folgende Daten erfasst:

  • Mitarbeiter, der die Daten anlegt
  • Datum
  • Projekt
  • Kundenname
  • Auftragsnummer („kann“-Feld)


Im Laufe der Bearbeitung von Leistungen werden zu den erstellten Daten die geleisteten Stunden erfasst. Dabei kann zwischen verrechenbaren und nicht verrechenbaren Leistungen unterschieden werden.

Für den Vor-Ort-Service kann ein Rapport ausgedruckt werden, auf welchem der Kunde die geleisteten Stunden unterzeichnen kann. Über die Auftragsnummer ist jederzeit nachvollziehbar, ob ein Rapportformular zurückgekommen ist und die geleisteten Stunden erfasst wurden. Geleistete Stunden können so nicht verloren gehen.

Ab Erfassung der ersten Support- oder Servicestunden kann aus dem Modul heraus jederzeit ein Auftrag generiert werden, in dem die bis dato kumulierten Stunden erfasst sind. Verrechenbare und nicht verrechenbare Stunden sind getrennt dargestellt.
Im Modul Auftragsbearbeitung kann der Auftrag in eine Rechnung gewandelt werden.

Aus den Daten des Moduls lassen sich vielfältige Berichte und Auswertungen erstellen:

  • Auswertung der Aufträge pro Mitarbeiter und
  • Zeitraum
  • Auswertung pro Projekt
  • Auswertung pro Kunde
  • Kontrollbericht zu Rapporten
  • Berichte zur Terminkontrolle
  • Berichte zum Status von Support- oder Serviceaufträgen
  • Auswertung über verrechnete und nichtverrechnete Stunden für die Kostenkontrolle
  • Auswertung über verrechnete und nicht verrechnete Leistungen pro Kunde zur
  • Dokumentation von Kulanzleistungen