Geschichte

 

 

 

 

 

 

openLINE blickt auf eine für die EDV-Branche ungewöhnlich lange Firmengeschichte zurück. Vor mehr als 35 Jahren wurde unter der Leitung von Helmut Burger diese innovative und höchst leistungsfähige kaufmännische Software entwickelt. 

Das openLINE auch heute noch aktuell ist, liegt am Geheimnis der Lösung, die so einfach wie genial ist und somit immer aktuell bleiben wird.

Entsprechend der Firmenphilosophie „ein offenes, innovatives und zukunftssicheres Programm“ zu bieten, das den Anwender, bei der täglichen Arbeit professionell unterstützt, entwickelte das Unternehmen mit dem openLINE-Produkt ein Programmpaket, welches Warenwirtschaft, Finanzbuchhaltung, Auftragsbearbeitung mit Lagerwirtschaft und vieles mehr in sich vereint und das mit modernen Entwicklungswerkzeugen ständig den neuesten technischen Gegebenheiten angepasst wird.

 

 

 

 

 

 

 

Beim Unternehmen openLINE stand nicht Wachstum um jeden Preis im Vordergrund, sondern Innovation, Kompetenz und Kontinuität. Mit einem kleinen, festen Stammteam konnte so die Qualität in der Weiterentwicklung der Software gewährleistet werden.
Von der weitsichtigen Firmen- und Produktpolitik profitieren alle openLINE-Kunden, weil diese seit der Installation von openLINE keinen Softwarewechsel mehr vornehmen mussten.
Wir können auf Kunden verweisen, welche seit 1978 von uns betreut werden – eine Leistung, die ohne die richtigen Entscheidungen zum richtigen Zeitpunkt in diesem hart umkämpften Markt nicht möglich wäre.